Im Interview mit Kitty-Blair & Andy-Star

Oberhausen – Einmal mehr finden wir uns im schönen Nordrhein-Westfalen, ganz in der Nähe von Oberhausen, wieder… von hier kommen sie… Kitty-Blair und Andy-Star. Beide – sowohl Kitty-Blair als auch Andy-Star – sind seit einigen Jahren schon in der Amateurwelt unterwegs und haben in all der Zeit vieles gesehen und erlebt. Doch seit etwa Anfang des Jahres gehen sie ihren Weg durch die Amateurwelt nicht mehr allein sondern gemeinsam… als Free6Life – Ein Amateur- und Swinger-Pärchen aus Nordrhein-Westfalen…

 

Was gefällt dir an deiner Arbeit vor der Cam besonders?
Kitty-Blair: Mir gefällt es, mich anderen zu zeigen.
Andy-Star: Ich mache keine Cam. Das überlasse ich lieber Kitty *zwinker*

Wenn du etwas in deinem Job ändern könntest, was wäre das?
Kitty-Blair: Mal überlegen… weniger Arbeit – mehr Geld?! Wer wünscht sich das nicht… *zwinker*
Andy-Star: Da schliesse ich mich Kitty voll und ganz an!

Was würdest du heute beruflich machen, wenn du dich nicht für Webcamsex entschieden hättest?
Kitty-Blair: Schauspielerin… Wobei ich das im Grunde ja geworden bin, nur mit einem ganz anderen Fokus *lächelt*
Andy-Star: Ich denke, ich wäre Golflehrer geworden. Man kann zum einen auf der ganzen Welt arbeiten und zum anderen erklärt man der High Society wie man den Schläger am Besten hält…

 

 

Was waren deine ersten Schritte? Wie bist du zum Webcamsex gekommen?
Kitty-Blair: Ich habe damals mit Escort angefangen… Durch das habe ich dann auch meine ersten Kontakte in die Pornobranche geknüpft.
Andy-Star: Meine Ex-Freundin und ich haben damals zusammen angefangen und ja… mit der Zeit haben wir uns auch immer mal wieder mit anderen zum Drehen getroffen.

Hast du im privaten Umfeld Freunde, die auch vor der Cam aktiv sind? Würdest du die Arbeit weiterempfehlen oder eher davon abraten?
Kitty-Blair: Die meisten meiner Freunde kommen aus der Pornobranche. Und ja,… ich würde es auch weiterempfehlen. Man ist zum einen unabhängiger und zum anderen hat man wesentlich mehr Freiheiten als in anderen Berufen.
Andy-Star: Ja, in meinem Umfeld habe ich Freunde, die ebenfalls in dieser Branche tätig sind. Das Ganze würde ich auch jederzeit weiterempfehlen… zumindest an die, die Spass daran haben ihre Sexualität auszuleben und sich auch gerne zeigen.

Welchen Rat würdest du jemandem geben, der gerade neu als Webcam-Model anfängt?
Kitty-Blair: Zieh dein eigenes Ding durch und gib nichts auf Hater und Neider!
Andy-Star: Wie Kitty schon sagte,… mach dein Ding! Und mach auch nur das was Dir Spass macht!

 

 

Kitty-Blair

Geburtstag: 24. Januar 1985 / Wassermann
Größe: 174 cm Gewicht: 54 kg BH-Größe: 75B
Ich bin intimrasiert: Hollywood Cut (komplett)

 

 

Kitty-Blair:
„Zieh dein eigenes Ding durch…!“

 

Hast du lieber jeden Tag neue User oder freust du dich, wenn du dieselbe Person häufiger im Chat siehst? Hast du Stammuser, die dich regelmäßig besuchen?
Kitty-Blair: Stammuser habe ich, wie wahrscheinlich jede andere Amateurin auch. Es ist aber auch immer wieder schön neue User in der Webcam anzutreffen und kennen zu lernen.
Andy-Star: Man mag es kaum glauben, aber auch ich habe einige Stammuser, die meine Videos kaufen. Auch kommt es dann schonmal vor, dass sie sich bei mir melden, wenn das kürzlich gekaufte Video gefallen hat.

Hast du jemals Liebeserklärungen von Usern erhalten oder sogar Erfahrung mit Stalkern gemacht?
Kitty-Blair: Mit beidem… leider.
Andy-Star: Nein,… als ob man(n) sich in mich verlieben könnte *lacht*

Hat dich schon mal ein User auf der Straße erkannt? Wie reagierst du in solchen Situationen?
Kitty-Blair: Das kam schon vor, ja. Und wenn es einmal passiert, dann bin ich auch gerne für ein paar Minuten Smalltalk und ein Selfie zu haben *lächelt*
Andy-Star: Schon des öfteren, ja… Mir macht das nichts aus, wenn mich die Leute erkennen und ansprechen.

 

 

Andy-Star

Geburtstag: 20. Februar 1985 / Fische
Größe: 180 cm Gewicht: 80 kg
Ich bin intimrasiert: Hollywood Cut (komplett)

 

 

Andy-Star:
„Wie heisst es so schön – Lebe deine Träume!“

 

Machst du auch User-Treffen? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht?
Kitty-Blair: Man macht so seine Erfahrungen, positive als auch negative. Daher mache ich User-Treffen nur noch unter bestimmten Voraussetzungen.
Andy-Star: Wenn ich ehrlich bin, ist das was schwierig aus meiner Perspektive zu beantworten. Jedoch gibt es das ein oder andere Cuckold-Video, in dem ich mich mit einer Frau filmen lasse und wer drittes das Szenario verfolgt… 

Wie würdest du das Gefühl eines Orgasmus beschreiben?
Kitty-Blair: Einfach nur geil! Und… man kann nie genug davon bekommen.
Andy-Star: Richtig! Man kann einfach nie genug davon bekommen!

Was ist dein Lieblings Sexspielzeug?
Kitty-Blair: Wenn ich ehrlich bin, am Liebsten habe ich einen Schwanz als Spielzeug!
Andy-Star: Ich selbst habe kein Spielzeug… und wenn, dann ist es die Frau, mit der ich mich gerade vergnüge *zwinker*

 

 

Welche Erfahrungen hast du mit gleichgeschlechtlichem Sex bisher gemacht?
Kitty-Blair: Wenn die Sympathie stimmt, dann kann das schon richtig geil sein.
Andy-Star: Gedreht habe ich bereits mit TV/TS… und die Sklaven einer Domina haben meinen Schwanz geblasen.

Wie häufig brauchst du Sex?
Kitty-Blair: Am Liebsten jeden Tag!
Andy-Star: So zwei bis drei Mal die Woche muss schon sein.

Von welchem sexuellen Erlebnis träumst du noch?
Kitty-Blair: Ich habe schon so vieles gemacht und ausprobiert. Daher lebe ich alles was ich geil finde bzw. wovon ich träume schon jetzt so aus wie ich es mir vorstelle und möchte.
Andy-Star: Wie heisst es so schön… „Lebe deine Träume!“ *zwinker*

 

Aus… und vorbei. Das war´s… das war der zweite Teil des Interview mit Kitty-Blair & Andy-Star. Wir sagen Danke für die entgegengebrachte Zeit und natürlich für ein interessantes Interview. Doch das war noch nicht alles, denn den ersten Teil des Interview mit Kitty-Blair & Andy-Star könnt ihr auf www.eronite.com nachlesen. Schaut vorbei… wir würden uns freuen! In diesem Sinne… euer Micha-Intim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.