Micha-Intim meets Mia Julia

Stuttgart – Inzwischen sind es über fünf Jahre, die das 157 Zentimeter grosse Energiebündel mit Leib und Seele auf den Bühnen zwischen der balearischen Insel Mallorca und Deutschland unterwegs ist. Und egal auf welcher dieser Bühnen sie gerade steht… das Publikum feiert gemeinsam mit ihr den Moment… den #MallorcaStyle. Die Rede ist natürlich von Mia Julia, die zur Zeit mit ihrer „Geile Zeit“-Tournee in ganz Deutschland unterwegs ist…

Noch bevor der Vorverkauf für ihre „Geile Zeit“-Tournee starten sollte, war man gespannt darauf, welche Städte es wohl werden sollten. Als dann bekannt wurde, dass es in insgesamt 13 Städte gehen sollte… unter anderem nach Hamburg, Essen, Köln, Stuttgart und München… war die Freude gross, denn nicht jeder hatte es im vergangenen Jahr zum ersten und einzigen Konzert nach Essen geschafft…

Nur wenige Wochen später startete der Ticket-Vorverkauf und was soll ich sagen… innerhalb kürzester Zeit waren einzelne Konzerte bereits restlos ausverkauft gewesen. Zu meinem Glück konnte ich mir direkt zum Verkaufsstart ein Ticket für das Konzert in Stuttgart sichern, dass am 6. Dezember 2017 stattfinden sollte. Einige Tage später hielt ich das Ticket in Händen und natürlich war die Vorfreude auf diesen Abend schon jetzt gross, auch wenn es noch rund zehn Monate bis dahin waren…

Woche für Woche und Tag für Tag rückte der Abend immer näher… der Abend, an dem Mia Julia mit ihren Songs ein wenig #MallorcaStyle nach Stuttgart bringen würde.

Die Vorfreude auf diesen Abend war natürlich gross, denn endlich war es soweit und endlich konnte ich mich auf den Weg ins LKA Longhorn nach Stuttgart machen. Dort angekommen sollte ich mich ersteinmal noch in Geduld üben, denn ich war – genau wie viele andere auch – recht früh dran und somit sollte der Einlass leider noch ein wenig auf sich warten lassen. Dank der kleinen Wartezeit, die sich einem bot, kam man miteinander ins Gespräch… lernte neue Leute kennen… und selbst wenn man nur über die Menschenmenge hinweg blickte, so wurde einem klar, dass hier weit mehr als nur ein Konzert stattfinden sollte. Denn dieses Gefühl… dieses Lebensgefühl… der Einigkeit und des Miteinander sollte nur wenige Momente später noch deutlicher… noch spürbarer werden…

Mittlerweile lag der Einlass hinter einem und der Weg zur Bühne war nicht mehr weit… Es fehlte an dieser Stelle nur noch eine um diesen Abend zu einem unvergesslichen Abend werden zu lassen – Mia Julia. Was aber ab dem Moment geschah, als Mia Julia die Bühne betrat, kann ich nur schwer in Worte fassen… man muss dieses Gefühl einfach selbst erleben. Wenn so viele Menschen sich in den Armen liegen… einmal alles für diesen einen Moment vergessen… und zu Songs wie „Oh Baby“ oder „Mallorca, da bin ich daheim“ mitsingen, dann ist es einfach unbeschreiblich. Gänsehaut pur!

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach etwa zwei Stunden, in denen sich neben Mia Julia auch noch MarryIkke HüftgoldOli P. und Lorenz Büffel die Ehre gaben, verschiedete sie sich mit „Wir sind die Geilsten!“, dem letzten Song des Abends, von der Bühne… Nach diesem letzten Song erhallte noch Minuten lang sowohl tosender Applaus als auch der ein oder andere „Mallorca, da bin ich daheim!“ Gesang das LKA Longhorn als Dank an Mia Julia für einen tollen und unvergesslichen Abend.

Doch auch ich möchte mich für diesen tollen Abend und dieses unvergessliche Konzert bedanken. Wirklich in Worte fassen kann ich es noch immer nicht und dennoch hoffe ich, dass dieser Beitrag dem Ganzen ein wenig gerecht wird. Schon jetzt freue ich mich auf ein Wiedersehen liebe Mia Julia… egal ob hier in Deutschland oder auf Mallorca… wichtig ist nur, wir haben eine „Geile Zeit“ im #MallorcaStyle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.