Rückblick 2020 – Ich und meine Maske

2020… die letzten Tage… die letzten Stunden eines Jahres brechen an, dass mehr als nur „anders“ war. Anders als Du… als ich… als wir alle wohl dachten. Dennoch… oder gerade deswegen ist es für mich an der Zeit den Blick auf ein Jahr zu werfen, dass uns zum einen vor grosse Herausforderungen stellte… uns zum anderen aber auch vor Augen führte wie wichtig unsere Familie… unsere Freunde… und die Menschen in unserem Umfeld doch sind…

Umso mehr sollten wir die wenigen Momente, die wir in diesem Jahr gemeinsam erleben durften, zu schätzen wissen… Nicht nur, weil jeder einzelne Moment ein Teil von uns und unserer Vergangenheit ist… sondern weil jeder dieser Momente uns mit den Menschen verbindet, die uns am Herzen liegen. Grund genug für mich auf ein zwei dieser Momente des Jahres 2020 zurück zu blicken, die – dank der Menschen an meiner Seite – etwas ganz Besonderes waren… ♥

 

#Wunderlampe

… aus meiner Wunderlampe, die ich in einer kleinen Truhe fand, erschien auch nach ein zwei Mal reiben leider kein Dschinni. Echt schade… aber auch ohne seine Hilfe sollte zumindest ein Wunsch in Erfüllung gehen…

… das Wiedersehen mit meiner lieben Wild-Vanilla. Die gemeinsame Zeit, die wir in diesen Tagen hatten, war wieder einmal wunderschön gewesen… Nicht nur, weil wir Stuttgart etwas unsicher machten sondern weil wir auch über sovieles sprachen und uns manches zum Lachen brachte. Doch das Highlight für die Tage stand uns noch bevor…

… das Musical zu Disneys Aladdin. So verbrachten wir den letzten Abend im Apollo Theater und was soll ich sagen… vom Bühnenbild… über die vielen bunten und orientalischen Farben… bis hin zu Aladdin und Prinzessin Jasmin… es passte einfach alles. Das Musical wusste nicht nur mit all den altbekannten Liedern zu begeistern, sondern auch mit seinem ganz eigenen Humor an der ein oder anderen Stelle.

So ist Aladdin – nach Disneys Der König der Löwen, dass wir in Hamburg erleben durften – ebenfalls ein grandioses Musical. Für mich ist es wahnsinnig schön solche Gänsehautmomente mit Dir zu teilen und zu erleben. Schön, dass es Dich gibt! ♥ #Aladdin #Musical #Wunderlampe #1001Nacht #Freunde #SchöneZeit

 

#DieWeltStehtStill

… wer hätte gedacht, dass etwas so kleines etwas so grosses in der heutigen Zeit bewirken kann?! Wahrscheinlich keiner von uns…

… jedoch sollte uns das Jahr 2020 eines Besseren belehren! Denn das Virus – SARS-CoV-2 oder auch COVID19 (coronavirus disease 2019) genannt – versetzt seit Anfang des Jahres die Welt in Angst und Schrecken! Innerhalb weniger Monate verbreitete sich das Virus weltweit und ist mit Stand heute eine der grössten Pandemien in der Geschichte…

Angesichts der raschen Ausbreitung des Virus mussten Entscheidungen getroffen werden. Entscheidungen, die schwerwiegender nicht hätten sein können… sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Das Resultat all dieser Entscheidungen war… die Welt stand still! Nicht für Tage… nicht für Wochen… sondern für Monate…

In dieser Zeit folgte unter anderem noch eine Maskenpflicht,… eine Quarantänepflicht für Reisende,… und ein Veranstaltungsverbot für Konzerte und Festivals wie Wacken oder Rock am Ring… Conventions und Messen wie GamesCom oder Venus

Und heute…? Heute breitet sich das Virus trotz aller Entscheidungen weiter und weiter aus und so steht die Welt in diesen Tagen ein weiteres Mal still… #COVID19 #Pandemie #IchUndMeineMaske

 

#OhneEuchIstAllesDoof

… muss ich mehr sagen? Ich denke nicht…! Es fehlen nicht die Momente, die einem den Atem rauben… es fehlen vielmehr die Menschen, die einem am Herzen liegen… die diese Momente so besonders und einzigartig machen. Menschen wie Du, liebe Saskia-Farell… liebe Wild-Vanilla… liebe Merry4Fun… liebe Strip-Maus… liebe Lena-Nitro… liebe Caralia-Deluxe… liebe Crazy-Kate… liebe Parkplatzluder19… liebe Nightkiss66… Danke, dass es euch an meiner Seite gibt ♥ #OhneEuchIstAllesDoof #Lieblingsmensch #Freunde #DerMomentZählt

Und so brechen sie an… die letzten Worte des Jahres 2020. Mit diesen letzten Worten möchte ich euch noch schöne und besinnliche Festtage wünschen, die ihr hoffentlich – trotz aller Umstände – mit euren Liebsten an eurer Seite verbringen könnt. In diesem Sinne… Frohe Weihnachten und kommt mir alle gut ins neue Jahr 2021. Euer Micha-Intim

1 Kommentar

  1. Lieber Micha,

    auch hier gibt es keine Wunderlampe, aber auch einen schönen Rückblick auf das fast vergangene Jahr. Ein Jahr zum Vergessen, aber für 2021 sind wir voller Zuversicht.

    Es wird – und muss – weitergehen, für uns steht ein Erotiklexikon an, jeden zweiten Tag wird ein neuer Begriff erklärt. Und das die nächsten dreieinhalb Jahre. Insgesamt über 700 Termini aus den Bereichen „Sex, Liebe, Pornografie“.

    Alles Gute und schöne Feiertage,
    Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.