MyDirtyPornDate 16

Hamburg/Geesthacht – Das Jahr 2014 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und auch die MyDirtyPornDate geht für dieses Jahr in die letzte Runde. Nach vielen tollen Partys in diesem Jahr stand somit am 6. Dezember 2014 die wohl geilste Weihnachtsfeier auf dem Programm und diese wollte sich auch niemand entgehen lassen. Und so ging es zum letzten Mal in diesem Jahr in die zweite Heimat nach Geesthacht…

Am Freaky Rock angekommen warteten schon viele am Eingang, darunter lauter bekannte Gesichter und Freunde, die man über das Jahr kennen und schätzen gelernt hat. Und das ist ein echt schönes Gefühl, all diese gerade zur Weihnachtszeit wieder zu sehen, denn zum Teil möchte man auf manche einfach nicht mehr verzichten. So war die Freude auch gross, als unsere Nikoläusin Crazy-Kate die Tür für uns mit einem Strahlen auf den Lippen öffnete und uns in die Wärme bat. Während des üblichen Prozedere am Eingang gab es für jeden Einzelnen einen „kleinen Nikolaus“, bestehend aus selbstgebackenen Keksen und der ein oder anderen kleinen Überraschung, die ich an dieser Stelle aber nicht verraten werde. Mit einem Danke auf den Lippen schloss ich Crazy-Kate in die Arme und kurz darauf, nachdem alles zusammen im Spint verschwunden war, konnte die Weihnachtsfeier der MyDirtyPornDate auch schon losgehen.

Zur Begrüssung aller schnappte sich Crazy-Kate kurzerhand das Mikrofon und diese Gelegenheit nutzte sie auch sogleich dafür, jeden einzelnen Weihnachtsengel vorzustellen, der an diesem Abend anwesend war. Denn ihrer Einladung waren in etwa 30 Mädels gefolgt und so konnte Crazy-Kate nicht nur CrazyAngel, Doro-Hotblondie, BeautyXXL, Lana Vegas und CamAngel begrüssen, sondern unter anderem auch Nightkiss66 und deren gute Freundin Josy Joy. Und gerade bei den beiden, also Nightkiss66 und Josy Joy, war die Freude über das Wiedersehen bei mir sehr sehr gross, denn wir hatten uns das letzte Mal in Berlin auf Venus gesehen. Auch wenn wir in Berlin kaum Zeit hatten um uns zu erhalten, so sollte sich das spätestens an diesem Abend ändern. Und so kam es dann auch, dass wir die ein oder andere ruhige Minute hatten um zum einen auf den Abend anzustossen als auch um uns in Ruhe mal zu unterhalten.

Das Mikrofon verstummte, die Musik setzte ein… und auch die erste Show an diesem Abend lies dann nicht mehr lange auf sich warten. Neben Lilly-Ladina kümmerte sich unter anderem auch Mia-Bitch um die ersten Zuckerstangen an diesem Abend und begierig naschten sie jeden Tropfen der sahnigen Füllung, der sich ihnen bot. Nachdem die letzte Zuckerstange aufgebraucht war, gab es natürlich einen wohlverdienten Applaus aller und kurze Zeit darauf startete auch die erste Tombola der MyDirtyPornDate-Geschichte. In dieser gab es allerlei Sachpreise zu gewinnen, darunter T-Shirts, DVD´s von Ashlee-Cox & Mia-Bitch, Aische-Pervers, Bang-Boss und vielen mehr, aber auch die drei Hauptpreise konnten sich sehen lassen. Denn mit etwas Glück… (- was genau die Hauptpreise waren, könnt ihr auf der Homepage der MyDirtyPornDate nachlesen, denn an dieser Stelle wird nicht mehr verraten!)

Das wohl Schönste an dieser Tombola ist, dass der komplette Erlös, den die Tombola an diesem Abend einbrachte, an die Radio Hamburg Stiftung „Hörer helfen Kinder“ gespendet wurde. Ich denke, und da kann ich unsere liebe Crazy-Kate wohl in jeder Hinsicht bekräftigen, dass dort das Geld gut angedacht ist und für einen guten Zweck genutzt wird. Und wer sich ihrem Beispiel anschliessen möchte, kann dies hier über die Homepage von Radio Hamburg gerne tun.

 

 

 

 

 

 

 

 

Während die Tombola über den Abend hinweg immer grösseren Anklang fand und nach und nach die noch verbleibenden Preise immer weniger wurden,… feierte man zusammen eine der wohl schönsten Weihnachtsfeiern die man so eher selten erlebt. Nicht nur, dass nebenbei natürlich der ein oder andere Clip auf den Speicherkarten festgehalten wurde, nein… auch einige tolle Bilder und Momente wurden festgehalten, die so schnell auch nicht mehr in Vergessenheit geraten werden. Manche waren sicherlich schon glücklich überhaupt dabei zu sein, andere freuten sich über die Momente mit den Mädels und wieder andere waren einfach nur stolz auf jedes Autogramm, das sie erhaschen konnten.

Und so vergingen die Stunden an diesem Abend wieder einmal so schnell, dassman es kaum glauben konnte, als die Ersten sich bereits auf den Heimweg machten. So lies man langsam aber sich den Abend in Ruhe ausklingen und verblieb in einer kleinen gemütlichen Runde bis in die frühen Morgenstunden. Kaum zu glauben, dass dies die letzte Party bereits für das Jahr 2014 war… insgesamt waren es sage und schreibe ACHT MyDirtyPornDate´s, die Crazy-Kate und ihr Team in diesem Jahr auf die Beine gestellt hatten und jede einzelne war etwas Besonderes!
Für 2015 sind dies natürlich die besten Voraussetzungen und in grosser Vorfreude gehe ich mal davon aus, dass die kommenden Party´s uns genauso begeistern werden als auch viele weitere schöne Momente bescheren werden.

In diesem Sinne meine Freunde sehen wir uns alle hoffentlich gesund und munter im neuen Jahr wieder, um genau zu sein am 7. Februar 2015 auf der 17ten MyDirtyPornDate! Und bevor ich es vergesse…. diese wird das allererste Auswärtspiel der Party-Geschichte werden, denn diese findet nicht im Freaky Rock in Geesthacht statt, sondern in den NRW-Studios in Düren! Mit mir könnt ihr auf jeden Fall rechnen und ich würde mich sehr darüber freuen auch dort einige bekannte Gesichter wieder zu sehen und begrüssen zu können. Euer Micha-Intim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.