Rückblick 2014 – 365 intime Tage

Was war 2014 nur für ein Jahr gewesen… selten war ich so viel unterwegs und habe so viel, sowohl mit als auch ohne euch, erleben dürfen wie in diesem Jahr. Nicht nur, dass es ein sehr ereignisreiches und prägendes Jahr war, nein… auch hat es mir ein wenig gezeigt, welchen Stand ich unter den Kollegen der Branche als auch bei euch, also meinen Lesern, habe. Und nun möchte ich für euch ein wenig das Jahr Revue passieren lassen… viel Spass dabei!

Schon der Start in das Jahr 2014 war schon einmalig gewesen, denn den Jahreswechsel verbrachte und feierte ich nicht wie gewohnt Zuhause. Stattdessen folgte ich der lieben Einladung von Saskia Farell und machte mich somit auf den Weg nach Kaarst in die Farell-Lounge um dort zusammen mit einigen guten Freunden das neue Jahr zu begrüssen. Nachdem einchecken im nahegelegenen Hotel konnte es auch schon losgehen und was soll ich sagen… es war einfach eine tolle und gelungene Silvesterparty. Zugleich war dies auch mein erster Besuch in der Lounge gewesen, doch es sollte im Laufe des Jahres nicht der Letzte gewesen sein…

An dieser Stelle möchte ich auch nochmals Danke sagen Saskia, für die Einladung und für alles, was wir in diesem Jahr so zusammen erlebt haben. Daher freue ich mich jetzt auch schon sehr, dass wir uns an Silvester in der Farell-Lounge wiedersehen werden.

Die ersten Wochen, nach diesem schönen Start in das Jahr, waren zum Glück etwas ruhiger und ich hatte ein wenig Zeit, um das ein oder andere zu planen. Denn bereits zu diesem Zeitpunkt standen einige Termine fest, bei denen ich dabei sein wollte und so füllte sich mein Kalender immer mehr. Zu diesen Terminen, die bereits feststanden, zählten unter anderem die MyDirtyPornDate, das Webmaster-Meeting 2014 und natürlich auch die Venus in Berlin. Doch bei diesen Terminen sollte es in diesem Jahr bei weitem nicht bleiben…

Mitte Februar hiess es dann auch zum ersten Mal in diesem Jahr die Tasche zu packen, denn der Weg führte mich nach Hamburg zur MyDirtyPornDate. Die erste Party in diesem Jahr sollte aber sogleich die wohl prägenste Party werden, denn für Crazy-Kate und ihr Team stellten sich nach dieser Party so einige Veränderungen ein, unter anderem ein Locationwechsel, der im Nachhinein wohl die beste Entscheidung war.

Bereits die Jubiläumsparty, die MyDirtyPornDate 10, fand in der neuen Location, dem Freaky Rock in Geesthacht, statt. Mit vielen Fragen hatte man zu kämpfen, vorallem ob es die „richtige“ Entscheidung war die Location zu wechseln. Doch diese Frage wurde von den Gästen am Deutlichsten beantwortet, denn die MyDirtyPornDate 10 war mitunter eine der erfolgreichsten Partys gewesen und daran knüpften so einige Partys in diesem Jahr noch an. Für mich persönlich muss ich ehrlich sagen, hatte jede einzelne MyDirtyPornDate ihr eigenens Highlight zu bieten… angefangen von den vielen schönen Momenten mit euch allen meine Freunde, als auch die einzigartigen Begegnungen mit zahlreichen Amateurinnen, die ich schon sehr sehr lange kenne und wert schätze… CrazyAngel, Anni-Angel, Ashlee-Cox, Mia-Bitch, Doro-Hotblondie, Nightkiss66, LilliePrivat, Taylor Burton, GinaBlow, Lana-Vegas, Blasi23, Tamara Milano, Strip-Maus und natürlich Crazy-Kate und SexmausHH… um nur einige hier an dieser Stelle zu nennen.

Nach den ersten Partys in diesem Jahr kam dann Schritt für Schritt die WM 2014 in Brasilien auf uns zu und jeden, den man so fragte, hoffte zwar auf den Titel, aber der Glaube daran war nicht so stark vertreten. Und doch sollten unsere Jungs, rund um Schweinsteiger und Klose, uns vom Gegenteil überzeugen und bewiesen von Spiel zu Spiel, dass sie sprichwörtlich heiss auf den Titel waren. In diesen fussballreichen Wochen standen natürlich auch einige Veranstaltungen auf dem Programm, bei denen ich unter anderem auch vertreten war. Zum einen fand am zweiten Gruppenspieltag der deutschen Nationalmannschaft das SexySoccer 2014 in Berlin statt, bei dem ich jedoch nicht persönlich vertreten war.

An diesem Wochenende war in der Farell-Lounge zu Gast um von dort aus das Spiel zu verfolgen und um natürlich mit Freunden zu feiern. Anstelle von mir war ein guter Freund in Berlin am Start und brachte auch so einiges an Bildmaterial mit… und das möchte ich euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten, die wohl schönsten Schnappschüsse seht ihr hier.

Desweiteren fand am Viertel-Final-Wochenende die MyDirtyPornDate 12 statt, bei der natürlich auch das Thema Fussball nicht zu kurz kam, auch wenn unsere Nationalmannschaft bereits am Vorabend sich gegen Frankreich mit 1:0 durchsetzen konnte. So feierte man an diesem Abend den Halb-Final-Einzug unserer Jungs und zugleich begutachtete man die beiden weiteren Viertel-Final-Begegnungen, die durchaus interessant waren und man spekulierte ein wenig, auf wen man im Finale wohl treffen könne, da die Halb-Final-Begegnung zwischen Deutschland und Brasilien bereits feststand.

Nachdem unsere Jungs dann Brasilien mit einem unglaublichen 7:1 im Halbfinale geschlagen hatten, wartete nur noch Argentinien im Finale darauf, geschlagen zu werden. Das sollte zwar eine schwere Aufgabe werden, jedoch knacken unsere Jungs auch diese harte Nuss und so gewannen sie dank Mario Götze mit 1:0 und holten damit den Titel und den Weltmeister-Pokal nach vielen Jahren zurück nach Deutschland.

Die WM 2014 ging somit mit grossem Erfolg für die deutsche Nationalmannschaft zu Ende und nachdem sich die Freude darüber ein wenig gelegt hatte, die Flaggen wieder eingeholt waren, stand in meinem Kalender auch schon das Webmaster-Meeting 2014 auf dem Plan. Mitte August ging es somit zwei Tage lang nach Suderbruch, um einige Leute wieder zu sehen, sich auszutauschen oder auch um hier und da ein wenig geschäftlich ins Gespräch zu kommen. Am Samstag, den zweiten Tag, war natürlich ein wenig mehr los als beim Vorglühen am Freitag Abend, aber dies tat der Stimmung kein Abbruch. Es war schön so viele bekannte Gesichter wieder zu sehen wie Lena Nitro, Lilly-Ladina, Gina-Bang, TexasPatti,… aber auch neue kennen lernen zu dürfen wie MareikeFox, Tight-Tini, oder auch Chris Cosma von Babestation24. Doch nach den zwei interessanten Tagen ging es dann wieder zurück nach Hause um noch ein paar Tage lang die Füsse hochzulegen.

Wenige Wochen nachdem Webmaster-Meeting, das in Suderbruch stattfand, kam ich Lena Nitro´s Einlandung nach und machte mich auf den Weg nach Kaarst in die Farell-Lounge. Denn hier fand Mitte September die erste Auflage der Big7 AmateurParty statt und wie hätte ich bei der Einladung auch „Nein“ sagen können. Das Wiedersehen nach der kurzen Zeit war einfach schön und es sollte ein echt schöner Abend werden, denn neben Lena traf ich auf viele bekannte Gesichter wie MareikeFox, MeliDeluxe, Tight-Tini, Lilly-Lil und auf gute Freunde wie Parkplatzluder19 oder auch Sina-Hot. Doch die Begegnung mit Surimay wird mir wohl noch lange in Erinnerung bleiben, denn wir hatten uns solange unterhalten und auch sprichwörtlich die Nacht zum Tag gemacht. Mehr zur Big7 AmateurParty findest Du hier…

Der Oktober brach an und die Vorfreude auf die Venus 2014 in Berlin wuchs von Tag zu Tag mehr. Mitte Oktober ging es dann für vier lange Tage nach Berlin und es sollte mal wieder eine unvergessliche Zeit werden. Die Messe an sich hatte wie bereits im letzten Jahr kein wirkliches Highlight zu bieten, jedoch machten die Kleinigkeiten diese Messe mal wieder einzigartig. Wo auch sonst sieht man all die Leute, die man sonst nur selten sieht und trifft…

Doch auch die Partys rund um die Venus hatten einiges zu bieten und so stand jeden Abend was anderes auf dem Programm. Jedoch war der erste Abend in Berlin auch zugleich der wohl schönste, denn diesen hatte man im kleinen Kreis mit guten Freunden verbracht. Und genau diese Momente machen all das immer wieder zu etwas Besonderem. Allzu viel möchte ich an dieser Stelle jedoch nicht vorweg nehmen, denn zur Venus findest du hier auch einen ausführlichen Rückblick.

Vor kurzem stand dann auch der wohl letzte Ausflug für mich in diesem Jahr auf dem Programm. Für mich ging es die Tage nach Düren zum AVT (anonymer Video-Treff) in die NRW-Studios. Hierzu hatte mich meine gute Freundin Isabella, alias Parkplatzluder19, überredet… Okay, ich muss gestehen, dass ich es bereits ein wenig länger in der Planung hatte, es jedoch nie hinbekam, dort vorbeizuschauen. In Düren angekommen gab es ersteinmal einen kleinen Rundgang zusammen mit Asuran in den NRW-Studios. Die NRW-Studios sind schon sehr beeindruckend und ich muss ehrlich sagen, was ich so gesehen hatte gefiel mir. Jedoch wurde ich etwas später von meiner Isabella noch überrumpelt und was dabei heraus kam, werdet ihr sicherlich in den nächsten Wochen noch zu sehen bekommen.

Wenn man das alles nun so sich mal anschaut, war es doch ein wahnsinnig tolles Jahr gewesen. Selten war ich so viel unterwegs, geschweige denn bei so vielen Veranstaltungen dabei gewesen. Und doch spielt das alles für mich eine eher untergeordnete Rolle, denn für mich zählen mehr die unvergesslichen Momente mit den Menschen, die ich so wert schätze. Zu diesen Menschen sind in diesem Jahr so einige dazu gekommen… Ashlee-Cox, SexmausHH, GinaBlow, GiuliaDark, Sina-Hot, Filip Bangs,… und doch sticht aus allen am Meisten Rafael Santeria hervor, denn mit ihm habe ich nicht nur einen guten Freund gewonnen, sondern auch noch einen Gastautor, der einen beeindruckenden Schreibstil hat. Daher freue ich mich noch immer sehr über die Begegnung in diesem Jahr mit Dir und auch darüber, was immer wieder aus einer einfachen Unterhaltung auf Facebook so entstehen kann!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit mit euren Liebsten an eurer Seite. Kommt mir alle gut in das neue Jahr 2015 und ich freue mich jetzt schon sehr darauf, was das kommende Jahr alles zu bieten haben wird. Euer Micha-Intim

3 Kommentare

  1. Wow, was ein geiler Bericht und es war mir auch eine große Freude dich getroffen zu haben, und dich als Freund bezeichnen zu dürfen…

  2. Wirklich sehr schön geschrieben und auch ich freu mich sehr darauf, mit Dir ins neue Jahr 2015 rein feiern zu dürfen.

  3. Und ich freue mich auf noch mehr deiner „Intimen“ Tage die wir zusammen teilen werden (Nein liebe Leute nicht die intimen Tage wenn der Micha Sex hat…), denn ich denke mal das wir 2015 noch mehr zusammen erleben werden als 2014… und ich erinnere mich wie wir letztes Jahr um diese Zeit darüber spekulierten wie 2014 wohl werden mag.. Nun wie erwartet ein viel besseres als 2013, das war damals unsere Prognose… Alles richtig gemacht… Yeeeeeeeeeehaaaaaaaaaa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.